top of page

Warum gute Innenraumgestaltung essenziell für uns ist.

Über 90 % unserer Lebenszeit verbringen wir in geschlossenen Räumen. Das sind auf die komplette Durchschnittslebenserwartung in Deutschland von ca. 81 Jahren (laut dem Statistischen Bundesamt vom 9. Juli 2021) mehr als 21 Stunden pro Tag und umgerechnet fast ganze 71 Lebensjahre.


Das ist gar nicht so wenig, nicht wahr?


Der Raum ist unser "dritter Erzieher". Neben den Eltern und Pädagogen prägt uns auch der Raum von klein auf. Er ist unsere Zuflucht, schult uns den Sinn für Harmonie und Schönheit und begleitet uns unser Leben lang.


Ob in dem eigenen Zuhause, im Hotel, in einer Ferienwohnung im Urlaub oder auf der Arbeit und im Restaurant - überall werden wir von Wänden, Farben, Materialien und Möbeln umgeben.

Es scheint so normal, selbstverständlich, dass wir oftmals vergessen, was für einen Einfluss die Raumgestaltung auf uns und unser Wohlbefinden hat.



Was gibt uns gute Innenraumgestaltung?


Eine gute Innenraumgestaltung erleichtert uns unser Leben, lässt uns entspannen und stresst uns nicht, ist gesundheitsfördernd und sollte uns wichtig sein.


Eine gute Innenraumgestaltung ist spannend, interessant und nachhaltig, unterhält uns und/oder lässt uns zur Ruhe kommen.


Eine gute Innenraumgestaltung reflektiert uns und unser Leben. Wie sagt man so schön

"Zeig' mir dein Haus und ich sag' dir, wer du bist".



Leben erleichtern.


Damit uns die Raumgestaltung unser Leben erleichtert, muss sie vor allem sinnvoll und funktional gestaltet werden - kurze Laufwege, ergonomische Höhen, Tiefen und Breiten sind maßgebend. Kontrollierte Akustik, klare Raumaufteilungen und Größenverhältnisse sollten eingehalten werden. Ballast in Form von zu vielen Möbeln und Gegenständen sollte vermieden werden.


Gesundheit fördern.


Farben, Formen und Materialien sollten wir mit positiven Dingen verbinden, um uns wohl und gesund zu fühlen (und nicht nur fühlen, sondern auch wirklich sein!). Die Farbpsychologie ist ein wichtiger Bestandteil unserer Gesundheit. Klingt weit hergeholt, ist es aber nicht: Rot versetzt uns in einen komplett anderen Gemütszustand als Weiß. Wir können entscheiden, wie wir uns fühlen.

Erregt, fröhlich, melancholisch oder gar depressiv?! Farben färben auf uns und unser Wohlbefinden ab, deswegen sind diese im eigenen Zuhause besonders wichtig.


Interessen wecken.


Nach der Arbeit, Zuhause, sehnen wir uns nach Ruhe (meistens). Wenn wir allerdings unsere Zuflucht verlassen und unter Menschen rausgehen, uns in Bars und Restaurants verlaufen, dann wollen wir unterhalten werden. Unser Leben soll spannend sein und die Plätze und Orte, die wir besuchen, sollen besonders sein. So besonders, dass wir anderen davon berichten und uns immer wieder positiv daran erinnern können. Gute Gestaltung ist ein Menschenmagnet.


Einfache Beispiele: Ein neues farbenfrohes Restaurant wird häufiger besucht, als ein altes runtergekommenes Restaurant. Eine hübsche Ferienwohnung wird häufiger gebucht, als eine langweilige 08/15 Unterkunft. Eine Bar mit gutem Ambiente und einer atmosphärischen Beleuchtung wird öfter besucht, als eine Bar ohne und so weiter...


Nachhaltigkeit priorisieren.


Innenraumgestaltung begleitet uns ein Leben lang. Möbel und Räume sind in der Regel darauf ausgerichtet mindestens 15 - 20 Jahre zu halten. Eine Küche ist eine große Investition und wenn die schon mal steht, dann sollte sie uns auch bestenfalls 15 - 20 Jahre gefallen.


Raummaterialien und Möbel sollten für uns persönlich zeitlos und qualitativ hochwertig sein, um jede unserer Lebenssituationen zu meistern. Sie sollten über mehrere Jahre halten. Deswegen ist besonders die Qualität entscheidend. Gute Innenraumgestaltung ist langlebig. Sie spart Stress, Zeit und Kosten und schlussendlich auch Ressourcen.


Professionell geplante Räume sind durchdachte Räume. Einmal professionell analysiert, einmal sinnvoll investiert, halten sie, wenn man so will, ein Leben lang. Sie werden auf die Bedürfnisse und Wünsche der Kunden abgestimmt, sie werden personalisiert und erhalten hochwertige maßgeschneiderte Möbel.


Für uns, unser Umfeld und die Umwelt resultiert daraus eine positive Bilanz: Fehl- und Doppelkäufe werden vermieden. Umbauarbeiten, die mit hohen Kosten verbunden sind, werden vermieden.

Zeit, Ressourcen und Geld werden sinnvoll und nur einmalig aufgewendet. Zusätzlicher Aufwand und Kosten bleiben in der Zukunft erspart.



Erkenne den Wert einer guten Raumgestaltung. Investiere in dein Heim.

Es ist deine Zuflucht, deine Erleichterung, deine Gesundheit, dein Entertainment

und deine Persönlichkeit.


Lass dein Haus zu deinem Zuhause werden und

erkenne den Wert deiner vier Wände für dich und dein Leben.




bottom of page